Kostenfreie 24-Stunden-Pflege-Hotline

Patientenverfügung, Vorsorgevollmacht, Pflegeversicherung, Transparenzberichte – viele Begriffe, mit denen kaum jemand etwas anzufangen weiß. Ungern beschäftigt sich jeder mit dem Thema Pflege. Erst wenn es wirklich soweit ist, der Partner schwer stürzt und plötzlich gepflegt werden muss, Angehörige aufgrund zunehmender Demenz tagsüber betreut werden müssen oder ältere Nachbarn sich nicht mehr alleine versorgen können. Dann sind kompetente Ansprechpartner gefragt – auch am Wochenende oder abends.

 

Die Arbeiterwohlfahrt hat den steigenden Bedarf dieses Hilfeangebots erkannt. Aufgrund der demografischen Entwicklung in unserem Land und parallel dazu der knappen verbleibenden Zeit nach anstrengender Berufstätigkeit finden sich die meisten betroffenen Angehörigen unvorbereitet in einer Pflegesituation wieder und benötigen dann sofort Beratung und Auskunft. Seit dem 1. April 2014 bietet der Bamberger AWO-Kreisverband eine telefonische Pflegeberatung rund um die Uhr.

Unter der kostenfreien Rufnummer

 

  0800 – 296 0 296  

 

ist jederzeit ein Serviceteam für Ratsuchende erreichbar. Die telefonische Service-Einrichtung des AWO KV Bamberg Stadt und Land ist Ihr hilfreicher, in unserer Region einzigartiger Ansprechpartner zu den brisanten Fragen rund um das Thema Pflegebedürftigkeit, Finanzierung von Heimaufenthalten.

Unser Experten-Team erteilt Ihnen konkrete fachkundige Auskünfte zu:

 

• Pflegestufen

• Finanzierung von Hilfsmitteln

• Angeboten für demenziell Erkrankte

• Dienstleitungen

• Kurzzeitpflege

• Kosten

• Patientenverfügung

 

und vielen weiteren Details zum Thema Angehörigenpflege.

Tel.: 0800 - 296 0 296

Kostenlos, unverbindlich und

immer für Sie da.