Fachstelle für pflegende Angehörige

Anklicken für den DownloadFlyer - deutsch     

Anklicken für den DownloadFlyer - türkisch

Anklicken für den DownloadFlyer - russisch

informieren - beraten - entlasten

Die Betreuung und Pflege hilfsbedürftiger Menschen wird überwiegend von Familienangehörigen unter großer Anstrengung geleistet. In unserer Fachstelle können sich Familienangehörige, Nachbarn und Freunde aussprechen, Rat und Unterstützung holen.

Gerne kommen wir auch zu einem Hausbesuch zu Ihnen. Wir nehmen uns Zeit für Sie, wenn Sie einen Gesprächspartner suchen, der Ihnen zuhört oder Ihnen dabei behilflich ist, Lösungswege zu finden. Auf Wunsch führen wir mit Ihnen begleitende Gespräche über einen längeren Zeitraum.

Wir sehen es als unsere Aufgabe, Ihre Handlungsmöglichkeiten in der Pflege und Betreuung zu erweitern und somit zu einer Verbesserung der Gesamtsituation beizutragen.


Wir beraten, unterstützen und informieren Sie über:

1. Hilfsdienste und Einrichtungen:
   • ambulante Alten- und Krankenpflege
   • Tages- und Kurzzeitpflege
   • Essen auf Rädern
   • Hausnotrufsysteme
   • Ehrenamtliche Angebote
   • Pflegeheime
2. Rechte, Ansprüche, Finanzierung:
   • Information über Leistungen der Pflegeversicherung und Unterstützung bei Einstufungsanträgen
   • Leistungen der Krankenversicherungen
3. Psychosoziale Betreuung:
   • Gesprächsangebot über psychische Veränderungen und Erkrankungen im Alter
   • Unterstützung im Umgang mit verwirrten Menschen
   • Begleitende Gespräche für pflegende Angehörige
   • Information über unterstützende Hilfen für Menschen mit Behinderung

 

Wir vermitteln ehrenamtliche Helfer zur Entlastung der Angehörigen z.B.
   • Besuchsdienste
   • Helfer zur Betreuung von an Demenz erkrankten Menschen


Unsere freiwilligen Mitarbeiter/-innen, die in einer Grundausbildung für ihre Aufgabe qualifiziert und in ihrem Dienst fachkundig begleitet werden, übernehmen die Betreuung von alten und kranken Menschen in deren Wohnung. Der Einsatz erfolgt stundenweise. Alle Mitarbeiter/-innen unterliegen der Schweigepflicht.

 

Wir bieten Ihnen kostenlos und vertraulich:
• Telefonberatung
• Einzelberatung
• Familiengespräche
• Gruppengespräche
• Hausbesuche
• Vermittlung und Koordinierung von Hilfsangeboten

 

Fachstelle für pflegende Angehörige

Hainstraße 19
96047 Bamberg

Telefon 0951 - 20 83 501
Telefax 0951 - 20 83 570
Anklicken, um Mailadresse sichtbar zu machenE-Mail senden

Öffnungszeiten:

Montag und Mittwoch
9.00 bis 11.00 Uhr

Dienstag und Donnerstag
14.00 bis 16.00 Uhr

Dieses Projekt wird aus Mitteln des Bayerischen Staatsministeriums

für Arbeit und Soziales, Familie und Integration gefördert.